Spielebox "Aufgetischt - Spielend Deutsch lernen mit dem Thema Essen und Trinken"

Die Integration von Schülerinnen und Schülern mit geringen Deutschkenntnissen ist eine wichtige Aufgabe. Hierbei besteht der Wunsch nach variabel einsetzbaren Materialien, die ohne viel Vorbereitungszeit im Unterrichtsgeschehen genutzt werden und mit denen Schülergruppen eigenständig lernen können. Am Beispiel des Alltagsthemas Essen und Trinken besteht die Möglichkeit das Ernährungs- und Gesundheitswissen sowie den Wortschatz zu erweitern.
Die Spielebox "Aufgetischt" enthält 222 Spielkarten, eine Spielanleitung mit der Beschreibung von 15 Tischspielen und nützlichen Hintergrundinformationen sowie 6 Spielfiguren und 2 Augenwürfel. Das Material ist vielfältig einsetzbar, bietet zahlreiche Differenzierungsmöglichkeiten und kann in Gruppen von zwei bis zehn Kindern und Jugendlichen genutzt werden.

Die Spielebox "Aufgetischt – Spielend Deutsch lernen mit dem Thema Essen und Trinken" entstand aus einer Kooperation der Europa-Universität Flensburg und dem aid-infodienst in Bonn. Dieser formierte sich kürzlich zum Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). Weitere Informationen zur Spielebox und das Bestellformular bietet das BZfE .

Zurück