Informationen von A-Z

Trinken in der Schule

Trinkwasserspender
Trinkwasserspender

Etwa die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen trinken weniger als empfohlen (48 % bei den Jungen, 59 % bei den Mädchen).1 Die Gründe für das unzureichende Trinkverhalten sind vielfältig: Mal fehlt den Kindern und Jugendlichen in Schulen die Gelegenheit zum Trinken, manchmal haben sie nichts eingepackt oder aber sie denken- wie auch die meisten Erwachsenen - einfach nicht daran.

Hierdurch können nicht nur gesundheitliche Probleme entsehen, den Schülerinnen und Schülern fällt es schon bei geringen Wasserdefizieten schwer dem Unterricht zu folgen.

Weitere Informationen finden Sie in der Boschüre Trinken in der Schule - Geeignete Durstlöscher in den Schulalltag integrieren.

Trinkwasser kostenfrei und jederzeit

Dieses Heft informiert Sie über Vorurteile über Trinkmengen oder Trinkanlässe, genauso wie über Vorbehalte, die hinsichtlich des Trinkens im Unterricht bestehen. Geeignete Durstlöscher und Wege zur Umsetzung von Trinkangeboten an Schulen werden dargestellt.

1) Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hrsg.): Ernährungsbericht 2008. Bonn (2008)

Zurück