Informationen von A-Z

Akzeptanz

Die Akzeptanz des Verpflegungsangebotes ist ein zentrales Problem für die Teilnahme der Schüler am Mittagessen in der Schule.

Weiterlesen …

Akzeptanz- IN FORM Arbeitshilfe

Die Akzeptanz des Verpflegungsangebotes ist von zentraler Bedeutung für die Zufriedenheit aller Gäste mit dem realisierten Speisenangebot sowie für die Anzahl der Essensteilnehmer. Aus diesem Grund haben die Vernetzungsstellen Schulverpflegung ein Online-Tool zusammen gestellt, das eine Sammlung der Faktoren bietet, die Einfluss auf die Akzeptanz von Mittagessen in der Schule haben.

Weiterlesen …

Ausgabesysteme

Die Essensausgabe kann auf verschiedene Arten erfolgen. Für Schulen bieten sich vor allem zwei Ausgabesysteme an.

Weiterlesen …

Ausschreibung und Vergabe

Hier finden Sie Ausschreibungshilfen wie den Handlungsleitfaden zur Ausschreibung und Leistunsgbeschreibung, Checklisten und Onlinehilfen.

Weiterlesen …

Bestell- und Abrechnungssysteme

Je größer eine Schule ist und je mehr Schüler an der Verpflegung teilnehmen, desto mühsamer und risikoreicher ist es Bestellwesen und Abrechnung zu organisieren.

Weiterlesen …

Ergebnisse der Befragung von Schulen 2013

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schleswig-Holstein hat gemeinsam mit der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel eine Studie erarbeitet, wie die Mittagsverpflegung in den Schulen Schleswig-Holstein organisiert und gestaltet wird und welche Aspekte der Verpflegung in den Schulen im Vordergrund stehen.

Der Mitwirkung der Serviceagentur „Ganztägig lernen“, des IQSH, des Kultusministeriums und nicht zuletzt den Schulen ist es zu verdanken, dass nun aktuelle Daten zur Verpflegungssituation in Schleswig-Holsteins Schulen vorliegen.

222 Verantwortliche haben zur Verpflegung in ihrer Schule Stellung genommen. Vertreten waren alle Schularten.

Weiterlesen …

Ergebnisse der telefonischen Befragung zu den Speiseplananalysen

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schleswig-Holstein hat im Rahmen der Studie zur Mittagsverpflegung an 50 Schulen in Schleswig-Holstein die Überpfrüfung von Speisepläne nach den Kriterien des DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung durchgeführt.

Im Rahmen einer Nachbefragung zu den Speiseplananlysen konten 34 Schulen interviewt werden.

Weiterlesen …

Ernährungsbildung

Ernährungsbildung fördert die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu Ernährung und Essen als Grundlage für eine Lebensführung.

Weiterlesen …

Erste Schritte Mittagsversorgung

Die aid Infobroschüre "Verpflegung für Kids in Kindertagesstätte und Schule" beschreibt beispielhaft in 9. Schritten die Installierung einer Mittagsverpflegung in der Gemeinschftsverpflegung.

Weiterlesen …

Hygiene

Im Bereich der Lebensmittelhygiene gelten zahlreiche Rechtsvorschriften, die einen einheitlichen Hygienestandard sicherstellen sollen.

Weiterlesen …

IN FORM Arbeitshilfe: Küchenplanung

Verpflegungskonzepte in Schulen - Grundlagen und Planungseckdaten für die Küchenplanung
Der Praxisleitfaden hilft Schulen bei der Planung und dem Aufbau neuer Küchen und Mensen. Darüber hinaus bietet er Hilfestellungen für Schulen, die ihr Verpflegungskonzept modernisieren und neu strukturieren wollen.

Weiterlesen …

Planung einer Schulküche

Bei der Planung einer Schulküche sind einige Punkte zu beachten, damit diese den spezifischen Anforderungen der Schule auch tatsächlich entspricht.

Weiterlesen …

Zertifizierung

Mit einer Zertifizierung sichern Verantwortliche für die Schulverpflegung die Qualität ihres Speisenangebots und leisten einen wichtigen Beitrag zu einer optimierten Verpflegung.

Weiterlesen …