Fortbildung: Mehr Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

-

Schülerinnen und Schüler sind schwierige Kunden in der Mensa und am Schulkiosk. Knappe Pausenzeiten, umfassende Speisewünsche und eine von den Vorstellungen des betreunden Personals abweichenede Esskultur gestalten die Essensausgabe schwierig. Wie ist es zu schaffen, dass die Schülerinnen und Schüler im Stress der Essensausgabe oder am Schulkiosk gleichermaßen behandelt werden? Welche Rahmenbedingungen tragen dazu bei, dass Esskultur ein Teil der Mittagsverpflegung ist? Welchen Beitrag können Betreuerinnen und Betreuer, Küchen -und Mensapersonal leisten und wie erhalten sie sich selbst den Spaß an der Arbeit?

Gemeinsam mit der Venetzungsstelle Schulverpflegung widmet sich Frau Katrin Samulowitz, Expertin für systemische Supervison und Organisationsberatung, diesen und weiteren Fragen.

Die Veranstaltung der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schleswig-Holstein richtet sich an Mensa- und Küchenpersonal und alle mit der Speisenausgabe betreuten Personen.

Ort: Waldorfschule in Kiel, Hofholzallee 20

Termin: Samstag, 05.07.2014 von 10:00 - 13:00 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung bis zum 02.07.2014.

Allgemeine Informationen, das Programm und die Anmeldungsunterlagen finden Sie hier:

Zurück